Was ist meine Immobilie wert? So klappt’s mit der Preis-Ermittlung

Was ist meine Immobilie wert? So klappt’s mit der Preis-Ermittlung

Wenn Sie Ihre Immobilie verkaufen möchten, stellt sich recht schnell schon die Frage: zu welchem Preis denn? Denn Vorsicht: Ist der Preis zu hoch, findet sich eventuell kein Käufer; ist er zu niedrig, verkauft man die Immobilie im schlimmsten Fall unter Wert. In beiden Fällen nicht schön für Sie. Diese Möglichkeiten haben Sie, um den Preis Ihrer Immobilie zu ermitteln.

Preis finden: Detektiv sein

Werden Sie zum Forscher des Immobilienmarkts: Suchen Sie ähnliche Immobilien in der Umgebung, die zum Verkauf stehen, und vergleichen Sie diese und deren Angebotspreise mit Ihrer Immobilie. Am effektivsten ist die Auswertung von Verkaufsanzeigen, Online-Immobilienseiten und Exposés von Maklern.

Eine erste grobe Orientierung bietet auch eine Online-Marktwertanalyse: Basierend auf einer Datenbank, die sämtliche Immobilien-Anzeigen gesammelt hat, wird hier ein ungefährer Preis ermittelt.

Wichtig bei der selbstständigen Wertermittlung ist vor allem, dass Sie versuchen, objektiv zu bleiben. Natürlich ist Ihnen Ihre Immobilie viel wert, aber bei den Verkaufsverhandlungen zählt der Preis, der am Ende auch für Käufer akzeptabel ist. Außerdem findet ein Käufer es eventuell suspekt, wenn Sie beim Besichtigungstermin keine professionelle Einschätzung des Immobilienpreises vorlegen.

Wertgutachten zur Preisermittlung

Ein (Bau-)Sachverständiger bewertet Ihre Immobilie entweder mithilfe eines Vergleichswertverfahren, ein Sachwertverfahren oder ein Ertragswertverfahren. Welches das für Sie passende Verfahren ist, legt der Gutachter vorab fest.

Ein professionelles Gutachten gibt Ihnen Sicherheit, ist auch für den Käufer transparent und hätte sogar vor Gericht Bestand. Das hat natürlich seinen Preis: Zwischen 1000 und 3000 Euro kostet die Bewertung im Schnitt.

Ein guter Bausachverständiger will erstmal gefunden werden – planen Sie also vor dem Verkauf Ihrer Immobilie genug Vorlaufzeit für das Gutachten ein.

Den Preis mit dem Makler bestimmen

Die Zusammenarbeit mit einem Makler hat den Vorteil, dass er sich in Gilching auskennt und einen Vergleich mit ähnlichen Immobilien ziehen kann. Bereits beim ersten Termin kann er Ihnen eine Preiseinschätzung geben. Dies ist vor allem dann sinnvoll, wenn Sie eine klare Orientierung für den Verkauf Ihrer Immobilie benötigen.

Die Preisfindung Link: Ratgeber Preisfindung)ist im Rahmen Ihrer Zusammenarbeit mit einem Immobilienmakler inklusive und spart Ihnen Zeit und Geld.

Nach der Preisermittlung wird Sie ein Immobilienmakler mit dem Verkauf Ihrer Immobilie nicht allein zurücklassen: Er wird Sie durch sämtliche Phasen bis hin zur Schlüsselübergabe begleiten. Und das wird Ihnen einfach ein gutes Gefühl während des Verkaufsprozesses geben.

Jetzt alle Tipps im Ratgeber zusammengefasst herunterladen.

Sie haben sich dazu entschlossen, Ihre Immobilie zu verkaufen und wollen die nächsten Schritte angehen? Sehr gerne stehe ich Ihnen in puncto Wertermittlung sowie dem Verkauf Ihrer Immobilie mit Rat und Tat zur Seite.

Melden Sie sich gerne für einen unverbindlichen Termin!

Ihr Christian Atzinger

Wohnen im Alter: Mit Nießbrauch sparen

Mit einem ansprechenden Inserat mehr erreichen: Was Fotos und Pläne bewirken

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen